Andrea Wendel ist neue Schulleiterin der Stauferschule

  • Weitere
    schließen
+
Neue Schulleiterin: Andrea Wendel.

Das Regierungspräsidium ernennt die bisherige Lehrerin an der Friedensschule zur Schulleiterin der Stauferschule.

Schwäbisch Gmünd. Andrea Wendel wird neue Schulleiterin der Stauferschule Schwäbisch Gmünd, teilt das Regierungspräsidium (RP) mit.

Wendels Studium und Referendariat zur Grund-, Haupt- und Werkrealschullehrerin ging eine Selbstständigkeit als Grafik-Designerin voraus. Nach ihrem Referendariat an der Grundschule Hardt und dem Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte kam sie an die Friedensschule. Dort war sie als Primarstufenlehrerin für die Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule zuständig und fungierte als Ansprechpartnerin für LRS im Schuleingangsbereich. Sie war als Fachschaftsleitung Kunst eine Bereicherung, wenn es darum ging, außerunterrichtliche Veranstaltungen oder schulinterne Fortbildungen mit kreativen Ideen zu unterstützen und zu planen, so das RP.

Unterstützung fanden bei Andrea Wendel Praktikantinnen und Praktikanten, als auch Lehramtsanwärterinnen und -anwärter, die sie als Mentorin betreute.

Mögliche Handlungsfelder sieht Andrea Wendel aktuell in der Erarbeitung des Schulprofils, dem Ausbau des kulturellen Lernens und der Förderung der künstlerisch-ästhetischen Bildung.

Andrea Wendel lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Schwäbisch Gmünd.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL