Polizeibericht

Anfänger verursacht Unfall

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Ein Irrtum war dem Polizeibericht zufolge die Ursache eines Unfalls, bei dem am Samstag gegen 15 Uhr ein Schaden von 5000 Euro entstand.

Schwäbisch Gmünd. Ein Irrtum war dem Polizeibericht zufolge die Ursache eines Unfalls, bei dem am Samstag gegen 15 Uhr ein Schaden von 5000 Euro entstand. Mit seinem Mercedes fuhr ein 21-jähriger Fahranfänger von der Pfitzerstraße in die Graf-von-Soden-Straße ein. Dabei verwechselte der ortsunkundige Fahrer die für ihn geltende Ampel und fuhr bei Rot in die Einmündung, weswegen es zur Kollision mit dem VW einer 50-Jährigen kam.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL