Polizeibericht

Auf der Gegenfahrbahn

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Ein unbekannter Autofahrer kam am Samstag kurz nach 19 Uhr zwischen Degenfeld und Weiler Weiler vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn.

Schwäbisch Gmünd. Ein unbekannter Autofahrer kam am Samstag kurz nach 19 Uhr zwischen Degenfeld und Weiler Weiler vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 23-jähriger Skoda-Fahrer konnte nur durch ein Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß vermeiden, wodurch der Skoda mit der Leitplanke kollidierte. Der andere Fahrer fuhr einfach weiter. Sowohl zu dem Fahrer als auch zum Fahrzeug gibt es keine näheren Angaben. Es entstand ein Gesamtschaden von 7000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL