Polizeibericht

Auto-Brand: Polizei ermittelt

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Nachdem zwei bislang unbekannte Täter am 1. Weihnachtsfeiertag gegen 0.45 Uhr in der Werrenwiesenstraße einen BMW in Brand gesteckt hatten, sind nun an dem Fahrzeug die Spuren gesichert worden.

Schwäbisch Gmünd. Nachdem zwei bislang unbekannte Täter am 1. Weihnachtsfeiertag gegen 0.45 Uhr in der Werrenwiesenstraße einen BMW in Brand gesteckt hatten, sind nun an dem Fahrzeug die Spuren gesichert worden. Mit dem Ergebnis: Ein technischer Defekt könne "mit großer Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden", sodass die Kriminalpolizei weiter davon ausgeht, "dass der BMW vorsätzlich in Brand gesetzt wurde". Hinweise sind erbeten zu Personen oder Fahrzeugen, die im dortigen Bereich aufgefallen sind, unter (07361) 5800.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL