Polizeibericht

Autoscheiben eingeschlagen

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Eine bislang unbekannte Person schlug am Montagmorgen in der Zeit zwischen 5 Uhr und 5.30 Uhr die Scheibe eines Citroën ein, der in der Paradiesstraße abgestellt war.

Schwäbisch Gmünd. Eine bislang unbekannte Person schlug am Montagmorgen in der Zeit zwischen 5 Uhr und 5.30 Uhr die Scheibe eines Citroën ein, der in der Paradiesstraße abgestellt war. Aus dem Fahrzeug entwendete der Täter anschließend "bislang unbekanntes Diebesgut", berichtet die Polizei weiter. Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich am Sonntag in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 17 Uhr in der Katharinenstraße. Auch dort schlug ein bislang unbekannter Täter die Scheibe eines Autos ein. Anschließend entwendete er aus dem von ihm geknackten Ford Bargeld, einen Laptop und eine Bankkarte. Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL