Bei Fahrraddiebstahl ertappt

+
Polizei, Streifenwagen, Polizist mit Handschellen, Polizist mit Dienstpistole

Die Polizei bittet um Hinweise.

Schwäbisch Gmünd. Wie die Polizei mitteilt, wurde am Donnerstag ein Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt, konnte aber flüchten. Gegen 16.30 Uhr bemerkte eine 48-jährige Frau einen Mann, der aus einer Garage im Narzissenweg in Wetzgau ein E-Bike entwenden wollte. Zunächst versuchte der Dieb in der Garage das Fahrradschloss zu knacken. Nachdem dies nicht gelang, trug er das Fahrrad vom Grundstück. Hierbei wurde er von der Frau beobachtet. Im weiteren Verlauf wurde er vom Sohn der 48-Jährigen angesprochen. Daraufhin flüchtete der Dieb ohne das Fahrrad. Der Mann war etwa 180 cm groß. Er hatte dunkle, gelockte Haare und einen schwarzen Bart mit ein paar weißen Haaren darin. An dem linken Handrücken und den Fingern hatte er mehrere Tätowierungen. Er sprach akzentfrei Deutsch und war etwa 30 bis 40 Jahre alt. Bekleidet war er mit einem schwarzen Parka mit Fellkragen. Hinweise auf den Mann nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer (07171) 3580 entgegen

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare