Beifall der Räte für David Schnur

  • Weitere
    schließen

Verständnis für den Ortswechsel. Schwung aus der Amtszeit soll möglichst beibehalten werden.

Schwäbisch Gmünd. Der neue Schwung im Stadtarchiv soll nach Vorstellung des scheidenden Chefs Dr. David Schnur weitergehen. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Richard Arnold will er Vorbereitungen für die Nachfolge treffen. Das sagte er in der Sitzung des Verwaltungsausschusses des Gemeinderats.

Dr. David Schnur erläuterte den Räten noch einmal die Situation, die zu seinem geplanten Abschied führe. "Hätte mich vor einem halben Jahr jemand gefragt, hätte ich gesagt, hier werde ich alt und grau." Corona habe zu den einschneidenden Veränderungen geführt. An seinem neuen Wirkungsort im Saarland – Dr. David Schnur wird stellvertretender Leiter des Landesarchivs – habe die Familie Angehörige in der Nähe, die bei der Kinderbetreuung unterstützen könnten. Im vier Stunden entfernten Gmünd sei das bei einer Kita-Schließung oder Erkrankung nicht möglich.

Gabriel Baum, Fraktionsvorsitzender der Grünen, äußerte Verständnis für den Ortswechsel und dankte Dr. David Schnur, der dem Stadtarchiv neue Impulse gegeben, für Schwäbisch Gmünd wichtige Themen aufgegriffen habe. Dafür gab‘s Beifall der Räte aller Fraktionen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL