Benefizkonzert: „Chocolate“ spielt für den „Bunten Kreis“

+
Machen Werbung für das bevorstehende Benefizkonzert (v.l.): Ernst Amann-Schindler (Präsident Lions Club Limes-Ostalb), Dr. Jochen Riedel vom „Bunten Kreis“ und Nathanael Fuchslocher (Konzertmanagement Chocolate Gospel Choir).

Lions Clubs aus Gmünd und Welzheim laden am 26. Juni in den Prediger ein.

Schwäbisch Gmünd. Die aktuellen Lions-Präsidenten Markus Seibold vom Lions Club Welzheim und Ernst Amann-Schindler vom Gmünder Lions-Club Limes-Ostalb bekräftigten zum Abschluss des offiziellen Lionsjahres das gemeinsame Motto „Sich für andere starkmachen – sich für die gute Sache einsetzen“. Beiden Amtsträgern war es eine Herzensangelegenheit, aus diesem Grund zusammen mit ihren Clubs ein Benefizkonzert zu veranstalten.

Der Schorndorfer „Chocolate Gospel Choir“, unter der Chorleitung von Klaus „Eddy“ Ackermann, wird daher am Sonntag, 26. Juni, im Festsaal des Gmünder Predigers auftreten. Saalöffnung ist bereits um 18 Uhr. Bei erfrischenden Getränken und feinem Fingerfood können sich Gäste auf das sich anschließende Musik-Event, das um 19 Uhr beginnt, bei entspannter Atmosphäre einstimmen.

Seit nunmehr 20 Jahren steht der Gospelchor mit seinem Programm auf der Bühne. 40 Sängerinnen und Sänger, begeistern zusammen mit ihrem Orchester das Publikum. Nathanael Fuchsloch hält als Konzertmanager das Ensemble zusammen. Freuen dürfen sich Gäste des Benefizkonzerts auf Lukas Großmann am Klavier, Michael Had an der Gitarre, Steffen Hollerweger am Bass sowie Samuel Brandt an der Trommel.

Die aktiven Lions Clubs wünschen sich, dass viele Musikfreundinnen und -freunde der Einladung folgen. Der Erlös des Konzerts kommt dem Verein „Der Bunte Kreis“ zugute.

Für diesen Verein engagieren sich der Kinder- und Jugendmediziner Dr. Jochen Riedel und sein treues Team bereits seit 2010, damit das Leben schwerstkranker Kinder zu Hause besser gelingen kann. Denn viele Eltern seien der Umstellung von der Rundumversorgung im Krankenhaus nach Hause nicht gewachsen. Der Bunte Kreis hilft, die richtige Therapie zu finden, Geschwisterkinder aufzufangen und die Eltern betroffener Kinder mit Rat und Tat zu unterstützen.

Veranstalter des Benefizkonzerts mit „Chocolate“ im Prediger ist der Lions Förderverein Welzheim. Karten für 19,90 Euro gibt‘s im Gmünder i-Punkt sowie an der Abendkasse.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare