St. Loreto in Gmünd: Bereit für den Einsatz in Kitas

  • Weitere
    schließen
+
Die Praxisdozentinnen und -dozenten der Fachschule für Sozialpädagogik am Institut St. Loreto, Institutsleiter Wolfgang Scholz und Schulleiter Christof Scherberger verabschieden die Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2021.

Die frischgebackenen staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erzieher erhalten an der Fachschule für Sozialpädagogik St. Loreto in Gmünd ihre Abschlusszeugnisse.

Schwäbisch Gmünd

Grund zur Freude haben 55 Absolventinnen und Absolventen der Fachschule für Sozialpädagogik am Instituts St. Loreto, die zum Abschluss ihres einjährigen Berufspraktikums ihre Zeugnisse mit der staatlichen Anerkennung als Erzieherinnen und Erzieher erhielten. In einer kleinen Feierstunde wurden sie von ihren Praxisdozenten geehrt und festlich verabschiedet. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik am Institut St. Loreto in Gmünd im Sommer 2020 und dem einjährigen Berufspraktikum starten sie nun als Fachkräfte ins Berufsleben. Hier werden sie laut Schulleitung dringend gebraucht, denn seit Jahren herrsche ein erheblicher Mangel an Fachkräften. Schulleiter Christof Scherberger wünschte ihnen viel Kraft und Freude bei ihrer Aufgabe.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL