Berufung von der PH in Expertenrat

+
PH Gmünd - Dr. Horbach im Expertenrat „Pflegewissenschaft und Pandemie“

EineHonorarprofessorin der PH ist in den Expertenrat „Pflegewissenschaft und Pandemie“ aufgenommen.

Schwäbisch Gmünd. Der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) hat Prof. Dr. Annegret Horbach in den Expertenrat „Pflegewissenschaft und Pandemie“ berufen. Das Gremium besteht aus Wissenschaftlern deutscher Hochschulen, die unter anderem zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf pflegebedürftige und kranke Menschen und Möglichkeiten zu deren Schutz geforscht haben. Das Gremium soll Empfehlungen wie auch Hintergrundinformationen erstellen. Bis Mai 2022 soll eine erste Stellungnahme zum Umgang mit der Corona-Pandemie und der fortbestehenden pandemischen Situation erscheinen.

Dr. Annegret Horbach ist Professorin für klinische Pflegewissenschaft und -forschung an der Frankfurt University of Applied Sciences und seit 2019 auch Honorarprofessorin an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. In ihrer Forschung befasst sie sich vorrangig mit der quantitativen und qualitativen Pflege- und Versorgungsforschung. Dabei ist ihr die Perspektive der Patienten wichtig.

„Ich freue mich darauf, demnächst neue Erkenntnisse zum Themenfeld Pandemie und Covid-19 in Lehre und Vorträge an der PH einbringen zu können“, so Horbach, die 2020 den damals erstmalig online stattfindenden Süddeutschen Pflegekongress im wissenschaftlichen Beirat und als Referentin mitgestaltete.

Weitere Informationen gibt's online unter https://deutscher-pflegerat.de/2022/03/11/ deutscher-pflegerat-beruft-expertinnenrat-pflegewissenschaft-hebammenwissenschaft-und-pandemie-ein

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare