Polizeibericht

Betrunken auf dem Roller

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Ein 33 Jahre alter Mann war am Sonntagfrüh um 0.45 Uhr offenbar stark betrunken mit seinem Roller in der Hardtstraße in Schwäbisch Gmünd unterwegs.

Schwäbisch Gmünd. Ein 33 Jahre alter Mann war am Sonntagfrüh um 0.45 Uhr offenbar stark betrunken mit seinem Roller in der Hardtstraße in Schwäbisch Gmünd unterwegs. Passanten beobachteten, wie der Mann in deutlichen Schlangenlinien fuhr und dabei ohne Zutun anderer stürzte. Kurz darauf verfiel der Mann aufgrund seiner starken Alkoholisierung an Ort und Stelle in einen Tiefschlaf, berichtet die Polizei. Aus diesem erwachte er erst wieder, als die Polizei und der Rettungsdienst eintrafen, um sich um ihn zu kümmern. Der 33-Jährige kam sodann mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Dort musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Seinen Führerschein konnten die Polizeibeamten nicht beschlagnahmen, da er gar keinen hat. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL