Blumenstrauß als Dankeschön

  • Weitere
    schließen
+
Nur einer wegen Corona: Stephan Palmer (r.) von der Gmünder Hauptstelle der Kreissparkasse erhielt einen Blumenstrauß von GT-Lokalchef Michael Länge. Denn die Kreissparkasse hat einmal mehr die Valentinsaktion dieser Zeitung unterstützt.

Die Gewinner der Blumen zum Valentinstag haben Gutschein für ihre Sträuße erhalten, die Kreissparkasse als Sponsor einen Blumenstrauß.

Schwäbisch Gmünd

In den vergangenen Jahren fanden die GT-Leser in ihrer Zeitung vor dem Valentinstag ein Foto mit 20 Bürgern und bunten Sträußen. Die Leserinnen und Leser hatten bei der Valentinsaktion dieser Zeitung einen Blumenstrauß gewonnen. Eine solche Blumenstraußübergabe war der Corona-Pandemie wegen in diesem Jahr nicht möglich. Deshalb haben die Gewinner der Aktion, 60 aus insgesamt 1800 teilnehmenden Leserinnen und Lesern der Gmünder Tagespost und der Schwäbischen Post, einen Gutschein erhalten, mit dem sie ihren Blumenstrauß rechtzeitig zum Valentinstag in einem der Blumengeschäfte abholen konnten, die sich an der Aktion beteiligt hatten.

Unterstützt hat die Aktion einmal mehr die Kreissparkasse Ostalb – trotz Corona. Gerade in solchen Zeiten, sagte der Gmünder Leiter der Hauptstelle am Sparkassenplatz, Stephan Palmer, "braucht es solche Aktionen". Um einen der Blumensträuße wenigstens einmal zeigen zu können, spendete Blumen-Lessle aus Aalen zwei Sträuße für die Sparkassen-Hauptstellen in Gmünd und in Aalen. Den Strauß erhielt Stephan Palmer am Freitag von GT-Lokalchef Michael Länge.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL