Polizeibericht

Brennende Sitzbank

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Auf der Sitzbank eines Bushaltehäuschens "In der Vorstadt" wurde am Dienstagabend zwischen 22.10 Uhr und 23.35 Uhr vorsätzlich Restmüll in Brand gesetzt.

Schwäbisch Gmünd. Auf der Sitzbank eines Bushaltehäuschens "In der Vorstadt" wurde am Dienstagabend zwischen 22.10 Uhr und 23.35 Uhr vorsätzlich Restmüll in Brand gesetzt. Das berichtet die Polizei. Die Fahndung nach dem Verursacher, bei der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, verlief ergebnislos. Der Schaden wird auf rund 300 Euro beziffert.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL