Bücher ausleihen nur mit 3G

+
Bücherregal
  • schließen

Seit Kurzem müssen Besucherinnen und Besucher geimpft, genesen oder getestet sein.

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund der neuen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg müssen Besucherinnen und Besucher der Gmünder Stadtbibliothek seit Kurzem die "3Gs" aufweisen. Das bedeutet: Bücher und Medien gibt's nur noch zum Verleih, wenn eine Impf- oder Genesenenbescheinigungoder ein negatives Testergebnis vorliegt. Das Team der Stadtbibliothek bittet daher darum, beim Bücherei-Besuch einen entsprechenden Nachweis parat zu haben.

Antigen-Schnelltest-Ergebnisse dürfen dabei nicht älter als 24 Stunden sein, PCR-Test-Ergebnisse nicht älter als 48 Stunden. Bekannte Maßnahmen bleiben bestehen. "Das Tragen einer FFP2- oder einer medizinischen Maske sowie die Kontaktdatenerfassung sind weiterhin Pflicht", teilt das Team über soziale Netzwerke mit. Ebenso solle zwischen den Regalen genügend Abstand zu anderen Besucherinnen und Besuchern gewahrt werden.

Kinder und Schüler ohne 3G

Für Kinder unter sechs Jahren oder Kinder, die noch nicht eingeschult sind,sowie Schülerinnen und Schüler gibt es Ausnahmen von dieser Regelung. "Die 3G-Regel gilt nicht für Kinder, die noch nicht zur Schule gehen", teilt das Team mit. Ebenso gelte sie nicht für Schülerinnen und Schüler, da diese, zumindest außerhalb der Ferien, regelmäßig getestet würden.

Aber bis Montag, 13. September, sind noch Sommerferien. Und Schülerinnen und Schüler werden daher, zumindest in der Schule, nicht getestet. "Das ist keine Regelung von uns", erklärt die Leiterin der Bibliothek, Sybille Bruckner-Schmidt. So sehe es die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vor. Bis zum Ende der Sommerferien seien Kinder ab sechs Jahren sowie Schülerinnen und Schüler mit immunisierten Personen gleichzustellen.

"Die neue Corona-Verordnung des Landes hat uns mal wieder, passend zum Wetter, kalt erwischt", gesteht das Team in seiner Mitteilung auf Facebook ein. Dennoch steckt das Team den Kopf nicht in den Sand: "Machen wir, wie immer, das Beste daraus." Wetterbedingt ins Wasser gefallen ist zum Beispiel auch der Open-Air-Flohmarkt im Spitalhof an diesem Mittwoch. Sollte das Wetter in der kommenden Woche wieder mitmachen, finde er wie geplant am Mittwoch statt. Erik Roth

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare