1. Startseite
  2. Ostalb
  3. Schwäbisch Gmünd
  4. Stadt Schwäbisch Gmünd

Chiang Mai: Gemeinsam Vielfalt probieren

Erstellt:

Von: Bernd Müller

Kommentare

Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Insgesamt 128 Gerichte auf der Speisekarte: Im Chiang Mai wird alles frisch gekocht. © Tom

Im Restaurant Chiang Mai kann man „original thailändisch“ essen - gerne auch richtig scharf. Zum Konzept gehört es, die Gäste zu beraten.

Schwäbisch Gmünd

In 14 bis 16 Stunden ist man da: So lange dauern die Flüge nach Chiang Mai, einer 120000-Einwohner-Stadt im Norden Thailands. In Gmünd gibt es einen ganz kurzen Weg: Das Chiang Mai, ein „Thailändisches Spezialitäten-Restaurant“, steht in der Gutenbergstraße.

„Wir sind original thailändisch“, sagt Yod Thongsima der zusammen mit Nitda Sanwald das Lokal betreibt. Seit 2002 gibt es das Restaurant in der Südstadt, 2007 haben es die heutigen Chefs übernommen. Zehn Mitarbeiterinnen in Mitarbeiter gehören zum Team, unter der Woche ist nur abends geöffnet, dafür kann man auch später am Abend noch essen, warme Küche gibt es bis 22.30 Uhr.

Das Chiang Mai ist ein guter Platz für Menschen, die Lust auf Neues haben und sich gern kulinarisch weiterentwickeln. Zum Konzept gehört, so erklärt das Yod Thongsima, dass die Gäste Fragen stellen können und Tipps bekommen.

Sechs verschiedene Currys

Die Speisekarte beginnt, für Gäste, die mehr wissen wollen, mit einem Lexikonteil: Sechs verschiedene Curry-Arten und ihre Eigenheiten werden genau erklärt, Rotes, Grünes, Gelbes Curry und drei weitere Sorten. Wer Hunger hat, kann auch gleich zum praktischen Teil übergehen und der Empfehlung der Gastgeber folgen: „Zum Beispiel in einer Runde von vier Personen fünf bis sechs Gerichte bestellen, bei denen jeder die Vielfalt Thailands probieren kann.“

Was empfiehlt der Chef für Gäste, die neugierig sind auf Besonderheiten der thailändischen Küche? Yod Thongsima nennt „Papaya-Salat, eine Spezialität in Thailand - oder die Garnelensuppe Tom Yam Gung, „die thailändische Nationalsuppe“.

Und die Schärfe?

Die Klassiker-Frage, die immer wieder kommt, ist die nach der Schärfe. „Thailändisch scharf ist extrem scharf“, sagt Yod Thongsima schlicht. Aber bei jeder Bestellung könne man problemlos „die Chilimenge reduzieren lassen“, mit zehn Prozent der Standardmenge schmecke das Essen immer noch „gut würzig und etwas scharf“. Es gebe durchaus deutsche Gäste, die richtig scharf Essen kennen und können, erzählt der Chef. „Das sind öfters Leute, die schon in Thailand im Urlaub waren“, darunter gebe es viele Stammkunden.

Und wenn Gäste nicht so experimentierfreudig sind, zum Beispiel Kinder? Die gute, alte Portion Pommes gibt’s im Chiang Mai nicht auf der Karte. „Es kann sein, dass wir mal welche dahaben, aber regelmäßig sind Pommes nicht im Angebot“, sagt Yod Thongsima – aber Gebratene Nudeln kämen bei Kindern fast immer gut an.

„Bier ist in Thailand beliebt“

Auf der Getränkekarte stehen neben den üblichen Verdächtigen - Sprudel, Cola andere Softdrinks – auch exotische Säfte: Lychee-, Kokos- oder Guavensaft. Bier gibt es natürlich auch, und Gar nicht als Anpassung an deutsche Geschmäcker: „Bier ist in Thailand sehr beliebt“, sagt Yod Thongsima.

Wenn doch nach dem Essen die Schärfe im Gaumen brennt und ein Gast nach Abhilfe sucht, dann kommt ein anderes Getränk als Löschmittel zum Einsatz. Brot, nach dem manche dann fragen, gibt es keines in der thailändischen Küche. Thongsima: „Ich empfehle ein Glas Milch.“

Newsletter: Für alle, die sich für Genussthemen interessieren, gibt's den kostenlosen Newsletter „Alles für Genießer“ - jeden Mittwoch. Einfach QR-Code scannen oder unter www.schwaebische-post.de/genussnewsletter anmelden

So isst man im Chiang Mai

Klassiker der thailändischen Küche: Garnelensuppe Tom Yam Gung, Papaya-Salat und Phat Thai (Reisnudeln mit Garnelen, Sojasprossen, Erdnüssen, Tofu, Ei).

Günstige Gerichte: bei Vorspeisen: Gebratene Frühlingsrollen, Gebratene gefüllte Teigtaschen (je 4,50 Euro). Bei Hauptspeisen: alle vegetarischen Gerichte gibt es für 12,90 Euro (etwa Glasnudeln gebraten mit gemischtem Gemüse).

Die teuersten Gerichte: sind drei Fischgerichte, alle kosten 19,90 Euro. Darunter: „Knusprig im Ganzen frittierter Tilapia mit frischer Mango, Karotten und Cashewnüssen“.

Öffnungszeiten: Täglich außer montags von 17.30 bis 23.30 Uhr. An Sonn- und Feiertagen zusätzlich von 11 bis 14 Uhr.

Plätze: 70 Plätze (keine Außenbewirtschaftung)

Reservierung: Am Wochenende empfehlenswert, während der Woche nicht notwendig.

Newsletter Genuss
Newsletter Genuss © sp
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse,in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd
Chiang Mai,das thailändische Restaurant in der Gutenbergstrasse, in Schwäbisch Gmünd © Tom

Auch interessant

Kommentare