Aus dem Gemeinderat

Chippflicht für Katzen

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat hat sich für eine Chip- und Registrierpflicht für Katzen ausgesprochen. Dadurch werde vielen Katzen und auch vielen Familien Leid erspart, sagte Grünen-Stadträtin Ina Neufeld, deren Fraktion eine Chip-, Registrier- und Kastrierpflicht beantragt hatte.

Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat hat sich für eine Chip- und Registrierpflicht für Katzen ausgesprochen. Dadurch werde vielen Katzen und auch vielen Familien Leid erspart, sagte Grünen-Stadträtin Ina Neufeld, deren Fraktion eine Chip-, Registrier- und Kastrierpflicht beantragt hatte. Von der Kastrierpflicht nahmen die Stadträte Abstand. Der Chip- und Registrierpflicht stimmte eine Mehrheit bei zehn Enthaltungen zu. Für Katzenbesitzer bedeutet dies, dass sie verpflichtet sind, ihre Katzen zu kennzeichnen und registrieren zu lassen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL