Corona und Raumnot zwingen Rentnerchor in die Knie

+
Auflösung des Bosch Rentnerchores

Nach 47 Jahren löst sich der Boschrentnerchor auf. Die Mitglieder wollen sich aber weiterhin treffen.

Schwäbisch Gmünd. Der 20. Februar 2020 war im Nachhinein ein durchaus denkwürdiger Tag. Der Rentnerchor hatte damals die Besucher bei der Faschingsveranstaltung der Boschrentnergemeinschaft mit seinem Auftritt begeistert und viel Applaus erhalten. Dass dieser Auftritt der letzte gewesen sein sollte, hätte sich damals keiner träumen lassen. Nun die traurige Gewissheit: Nach 47 Jahren löst sich der Männerchor nun auf.

Der Auftritt des Rentnerchors am 20. Februar 2020 war der Anfang vom Ende - denn dann kam Corona und der Lockdown. Anfang 2021 dann ein kleiner Lichtblick. Ein Impfstoff wurde entwickelt und die Sänger, die vom Alter her alle zur Risikogruppe gehören, waren bei den Ersten, die sich impfen ließen. Trotz des Schutzes war es den Chormitgliedern aber immer noch nicht möglich, dass sich der Boschrentnerchor zur Singstunde treffen durfte.

Um festzustellen, ob ein Fortbestand des Chores überhaupt möglich sei, gab es im Jahr 2021 unter den Chormitgliedern eine Umfrage – auch bezüglich des Gesundheitszustandes. Das Ergebnis der Umfrage war erfreulich: Obwohl die Hälfte der Sänger schon den 80. Geburtstag überschritten hat, war der Wille da weiter zu singen.

Kein Platz für Proben

In den vergangenen beiden Jahren kam ein weiteres Problem hinzu: Denn der Chor suchte auch nach einem Probenraum. Denn aufgrund der Auswirkungen der Pandemie bekam der Chor eine Absage vom Sängerlokal, dem Gasthaus zur Kleinen Schweiz. Wegen Personalmangel in den Nachmittagsstunden konnte der Raum für die Singstunden nicht mehr genutzt werden. Zwischenzeitlich mehrten sich auch die Chor-Austritte.

Im Mai 2022 trafen sich schließlich die verbliebenen Sänger, um den Fortbestand des Chores zu analysieren. Da zwischenzeitlich auch kein Probenraum gefunden wurde, gab dies beim letzten Treffer der Sänger den Ausschlag: „Wir hören auf!“ Somit geht wieder ein Stück Tradition und Gemeinschaftspflege zu Ende. Die Chormitglieder wollen sich jedoch weiterhin treffen.

Jetzt gilt es noch für die vielen Chornoten einen Abnehmer zu finden. Sollte ein Musik- oder Gesangverein Interesse an zwei Aktenschränken aus Metall für Hängeordner haben, darf sich dieser gerne an den Rentnerchor wenden - Kontakt: www.boschrentner-gmuend.de/rentnerchor.html.

Der Männerchor war vor 47 Jahren als Rentnerchor der ZF Friedrichshafen AG entstanden, 1999 in den Rentnerchor der ZF Lenksysteme GmbH umgewandelt und 2015 als Rentnerchor der Bosch Automotiv Steering GmbH weitergeführt worden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema