Das letzte Herbstkonzert unter Leitung von Andreas Kittel

+
Abschiedskonzert des Stadtkapellmeisters

1. MV Stadtkapelle und der Stadt-Jugendkapelle freuen sich auf das Herbstkonzert. Einziger Wermutstropfen: Es ist das letzte Mal mit Prof. Dr. Andreas Kittel.

Schwäbisch Gmünd. Vor Kurzem starteten die Musikerinnen und Musiker des 1. MV Stadtkapelle und der Stadt-Jugendkapelle gut gelaunt und motiviert ins Probenwochenende für das Herbstkonzert am 14. November. Für das abwechslungsreiche Konzert-Programm vom traditionell klassischen Auftakt über sinfonische Blasmusik bis hin zu Hits der aktuellen Charts wurde konzentriert geprobt. Das Probenwochenende wird für intensive Gesamtproben genutzt und ermöglicht kontinuierliches Arbeiten an den Stücken. In mehreren Registerproben, für die die Räumlichkeiten der Stauferschule zur Verfügung standen, konnte so manch herausfordernde Passage nochmals im Detail erarbeitet werden.

Ronny Miehe sorgte für ein leckeres Mittagessen, sodass die Musikerinnen und Musiker nach der Mittagspause gut gestärkt in den Probenachmittag starteten. Ein besonderer Dank gilt der Jugendleiterin Elke Geiger-Reuter und allen Kindern der Jugendkapelle Youngmusix, die für die aktive Kapelle mehrere Kuchen und Torten gebacken haben und der Kapelle mit einem selbst gestalteten Plakat ein erfolgreiches Probenwochenende wünschten. Mit dieser großartigen Überraschung und guter Verpflegung machte das Proben gleich noch mehr Spaß.

Neben all der Vorfreude auf das Herbstkonzert und der Freude am gemeinsamen Musizieren lag jedoch auch ein wenig Wehmut in der Luft. Das diesjährige Herbstkonzert wird das letzte Mal unter der musikalischen Leitung von Prof. Dr. Andreas Kittel stattfinden. Der Stadtkapellmeister wird zum Jahresende sein Amt zur Verfügung stellen, um dem im nächsten Jahr fusionierten Verein auch musikalisch eine neutrale und neue Zukunft zu ermöglichen. Das diesjährige Herbstkonzert wird somit auch das Abschiedskonzert von Prof. Dr. Andreas Kittel.

Er wird dem Verein jedoch weiterhin treu bleiben und freut sich darauf, die sehr gute Entwicklung der letzten Jahre weiterhin verfolgen zu können und die musikalische Leitung in gute Hände legen zu können. Ab Januar 2022 wird Christian Wolf, bekannt als Dirigent des Kreisjugendblasorchesters Ostalb und Leiter der Musikschule Süßen, die musikalische Leitung des Orchesters übernehmen.

Das Abschiedskonzert am Sonntag, 14. November, im Peter-Parler Saal des Stadtgartens mit Youngmusix, der Jugendkapelle und der Stadtkapelle beginnt um 18 Uhr. Die Karten sind zu je 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro ermäßigt im i-Punkt am Marktplatz und bei allen Musikerinnen und Musikern erhältlich.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare