Dass alle sicher Skifahren und Skispringen können: Spenden für einen Pistenbully

+
SV Gmünd - neuer Pistenbully

Spenden für einen Pistenbully

Schwäbisch Gmünd. Für die Skischule sowie für das sichere Ski- und Snowboardfahren in Degenfeld und auf dem Kalten Feld benötigt der Schneeschuhverein Schwäbisch Gmünd einen neuen Pisten-Bully, da der alte defekt ist und nicht mehr wirtschaftlich repariert werden kann. Wichtig ist eine gut präparierte und sicherere Piste nicht nur für die durchschnittlich 850 Kinder, die pro Wintersaison in Nicht-Corona-Zeiten in Degenfeld das Skifahren lernen, sondern für alle Ski- und Snowboardfahrer vor Ort, betonen die Vereinsverantwortlichen. Zudem werde mit dem Pisten-Bully auch der Schnee unterhalb der Schanze für die Skispringer der Partnervereine präpariert. Ebenso wird er regelmäßig für die Winterwanderwege und Loipen auf dem Kalten Feld eingesetzt.Das alles macht den Pisten-Bully zu einem unverzichtbaren Werkzeug für den ehrenamtlich geführten Verein und zu einem wichtigen Sicherheitsfaktor für die Allgemeinheit. Der Schneeschuhverein bittet deshalb um Spenden, damit in einem gemeinsamen Kraftakt aller das notwendige Fahrzeug angeschafft und wieder eingesetzt werden kann. Wer die Anschaffung des neuen Pisten-Bullys mit einer Spende unterstützen möchte kann dies auf der Plattform der Kreissparkasse tun unter: www.gut-fuer-die-ostalb.de/projects/101224

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare