Demo für die Buchstraße

  • Weitere
    schließen

Die "Critical Mass" will am Freitag wieder demonstrieren.

Schwäbisch Gmünd. "Die Sanierung der Buchstraße ist beschlossene Sache, die Oststadt atmet auf" - so war es 2018 in der Zeitung zu lesen. Allerdings habe die Stadtverwaltung dieses Projekt, trotz hoher Landeszuschüsse und einer Umsetzungszusage von der Prioritätenliste gestrichen, so die Verantwortlichen der Gmünder "Critical Mass"-Gruppe. Um dem Gemeinderat deutlich zu machen, dass dies so nicht gehe, rufen die "Critical Mass"-Verantwortlichen gemeinsam mit den beiden Sprechern des Oststadtforums, Reinhard Nessel und Thomas Schäfer, am Freitag 12. März, um 17 Uhr zu einer Fahrraddemonstration auf. Treff- und Startpunkt für die "Critical Mass" ist am Gmünder Bahnhof.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL