Die vielen Jahre im Dienst der Stadt gewürdigt

+
Oberbürgermeister Richard Arnold (l.) und der Erste Bürgermeister Christian Baron (2.v.r.) mit den verabschiedeten und geehrten städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die Stadt Schwäbisch Gmünd verabschiedet und ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Schwäbisch Gmünd. Über viele Jahre haben sie ihre Fähigkeiten und Stärken eingebracht. Dafür sind einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gmünder Stadtverwaltung nun ausgezeichnet worden. Andere wiederum beendeten ihre Dienstzeit in der Verwaltung und sind nun von Oberbürgermeister Richard Arnold und Bürgermeister Christian Baron im Gmünder Prediger verabschiedet worden.

Die Gmünder Stadtverwaltung verlassen haben und verabschiedet worden sind: Regina Dangelmaier (Stadtkämmerei), Roswitha Hierlemann (Amt für Bildung und Sport), Helga Maier (Amt für Bildung und Sport), Elke Lieske (Rechts- und Ordnungsamt), Martina Panny (Amt für Bildung und Sport), Bernhard Stütz (Stadtkämmerei) und Karl Tamas (CCS).

Neun weitere städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind von Richard Arnold und Christian Baron für ihre langjährige Tätigkeit ausgezeichnet worden: Ihr 25-jähriges Dienstjubiläen feiern dürfen Antonija Barisic (Musikschule), Carmen Eckert (Rechts- und Ordnungsamt), Sabine Groß (Amt für Bildung und Sport), Angelika Muschak (Amt für Bildung und Sport), Lidia Tuchscherer (Amt für Bildung und Sport), Petra Wiedmann (Rechts- und Ordnungsamt) und Edith Wollmann (Stadtkämmerei).

Glückwünsche zum 40-jährige Dienstjubiläum durften die beiden städtischen Mitarbeiter Ulrich Bernschütz von der Stadtkämmerei und Ralf Schamberger (Rechts- und Ordnungsamt) von OB Arnold und Bürgermeister Baron entgegennehmen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL

Kommentare