Polizeibericht

Diebestour endet mit Fraktur

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Ein Anrufer verständigte am Sonntag gegen 17 Uhr die Polizei, nachdem er einen Unbekannten beobachtet hatte, wie dieser versuchte, die Türen eines Altenheimes in der Rektor-Klaus-Straße zu öffnen.

Schwäbisch Gmünd. Ein Anrufer verständigte am Sonntag gegen 17 Uhr die Polizei, nachdem er einen Unbekannten beobachtet hatte, wie dieser versuchte, die Türen eines Altenheimes in der Rektor-Klaus-Straße zu öffnen. Gegenüber den Polizisten gab der Mann an, dass er seine Mutter besuchen möchte. Da diese dort gar nicht wohnt, wurde der 33-Jährige aufgefordert, die Örtlichkeit zu verlassen. Eineinhalb Stunden später ging erneut ein Anruf bei der Polizei ein, nachdem ein Mann über das Fenster in ein Gebäude in der Goethestraße eingestiegen war. Er wurde von Anwohnern aus dem Haus verwiesen. Noch während eine Streife auf der Anfahrt war, erstattete eine dritte Person Anzeige, da ein Mann über die Terrasse eines Hauses in der Straße Am Schierenhof auf das Hausdach klettern wollte und abgestürzt war. Wie die Ermittlungen ergaben, handelte es sich auch in den beiden weiteren Fällen um den 33-Jährigen, der sich bei dem Sturz eine Fraktur am Oberschenkel zuzog.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL