Drei Punkte zu Schmiedgassen

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Bürger können sich mit Kritik und Ideen einbringen.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung hatte dies beim Auftakt des Projektes "Lebenswerte Altstadt" vor etwa zwei Wochen angekündigt: Die Bürger können sich bei der Umgestaltung der Schmiedgassen, dem ersten Vorhaben im Rahmen der "Lebenswerten Altstadt", einbringen. Sie sind eingeladen, drei Punkte zu nennen, was ihnen an den Schmiedgassen gefällt, was ihnen missfällt, welche Ideen und Wünsche sie für diese beiden parallel verlaufenden Gassen im Nordosten der Altstadt haben. Ideen und Kritik schicken die Bürger an diese Mailadresse: schmiedgassen@schwaebisch-gmuend.de. Die Stadtverwaltung wird die Anregungen den Sommer über auswerten und in das Projekt "Lebenswerte Altstadt" einbringen. Im September soll's zu den Schmiedgassen noch ein Bürgerforum geben.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL