Drei Tests in einer Woche

  • Weitere
    schließen

Die Stiftung Haus Lindenhof testet Mitarbeiter häufiger.

Schwäbisch Gmünd. Im Zeitungsartikel "Mobiles Testteam im Einsatz gegen Corona", erschienen in der Gmünder Tagespost am Montag, 1. Februar, wird beschrieben, dass laut Pressemitteilung der Stiftung Haus Lindenhof deren Mitarbeitende zweimal wöchentlich per Schnelltest getestet werden. Dies waren zum Zeitpunkt des Versands der Pressemitteilung vom 15. Januar 2021 an die Redaktion, die damals geltenden rechtlichen Vorgaben laut Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Pressemitteilung seitens der Redaktion der Gmünder Tagespost haben sich die rechtlichen Vorgaben jedoch geändert. Gemäß aktueller Corona-Verordnung sind Mitarbeitende dreimal wöchentlich zu testen. Die Stiftung Haus Lindenhof achtet nachdrücklich darauf, die aktuellsten rechtlichen Bestimmungen der jeweils geltenden Corona-Verordnung in allen Einrichtungen umzusetzen und je nach Änderungen der Corona-Verordnung anzupassen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL