Duo geht neue Wege

  • Weitere
    schließen
+
Seminarschuldirektor Thomas Lenz (l.) und Direktorin Kristina Schmid (r.) mit Susanne Schöttler und Dr. Bernd Kinzl.

Ausbilder verlassen das Seminar.

Schwäbisch Gmünd. Die Leiterin des Gmünder Lehrerseminars, Direktorin Kristina Schmid, hat in einer kleinen Feier zwei langjährige Ausbilder verabschiedet. Dr. Bernd Kinzl war seit 2009 als Lehrbeauftragter für Deutsch und Pädagogik am Seminar tätig. Als engagierter Lehrer an der Kocherburgschule in Unterkochen hat er seine Unterrichtserfahrungen in der Lehrerausbildung eingebracht. Als Ausbilder am Seminar wirkte er auch bei Lehramtsprüfungen und Mentorenfortbildungen mit. Kinzl wird neuer Schulleiter der Parkschule in Essingen.

Fachleiterin Susanne Schöttler geht mit Ablauf des Schuljahrs in den Ruhestand. Seit 1999 war die engagierte Lehrerin aus Heidenheim für Biologie und Chemie am Seminar tätig, seit 2012 als Fachleiterin. Während dieser Zeit gestaltete sie unter anderem den naturwissenschaftlichen Ausbildungsraum und organisierte Exkursionen für die angehenden Lehrkräfte. Als Pädagogikausbilderin hatte sie einen zusätzlichen Schwerpunkt in den vom Seminar angebotenen Beratungsfortbildungen. Schöttler unterrichtete seit 1985 an der Eugen-Gaus-Realschule in Heidenheim.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL