Ehrenamtliche helfen beim Einkaufen

  • Weitere
    schließen

Im Stadtteil Rehnenhof/Wetzgau gibt's ab dem heutigen Donnerstag wieder einen Einkaufs- und Lieferservice.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Besonders in der Vorweihnachtszeit werden in der Regel viele Einkäufe getätigt – in Zeiten von Corona keine einfache Aufgabe – "daher wird es im Stadtteil Rehnenhof/Wetzgau wieder einen Einkaufsservice geben", teilt Koordinatorin Ute Schütte mit.

Die Hilfsaktion für Senioren, Alleinstehende und Menschen in häuslicher Quarantäne wird von einer Kooperation aus Ortschaftsrat und Generationenbüro angeboten. Ehrenamtliche Helfer organisieren für diese Zielgruppen im Gmünder Stadtteil Rehnenhof/Wetzgau einen Einkaufsservice wichtiger Lebensmittel. Die Lebensmittel werden bei einem ortsansässigen Supermarkt gekauft. "Größere Mengen an Lebensmitteln oder Verbrauchsgütern können allerdings nicht eingekauft werden", informiert Schütte. Auch werde ein Apothekendienst übernommen.

Bürger im Ortsteil Rehnenhof/Wetzgau können telefonisch unter der Rufnummer 0151 18983943 diesen Service nutzen. Bestellungen werden von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr angenommen. Unter dieser Telefonnummer können sich auch weitere freiwillige Helfer melden, die Einkaufsdienste übernehmen wollen. Die Hilfsaktion im Stadtteil Rehnenhof/Wetzgau startet an diesem Donnerstag, 3. Dezember.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL