Ein prall gefülltes VHS-Programmheft

+
75 Jahre Gmünder VHS: Das feiern die Verantwortlichen mit einem prall gefüllten Programmheft. Die Angebote reichen von politischer Bildung über Sprachen und Gesundheit bis zu Kursen für Menschen mit Handicap.
  • schließen

Zum 75-jährigen Bestehen startet die Volkshochschule mit einem reichhaltigen Programm in die Herbst-und Wintersaison. Welche Angebote es gibt.

Schwäbisch Gmünd

Das neue Programmheft der Volkshochschule Schwäbisch Gmünd mit ihren Außenstellen liegt druckfrisch aus. Das Programmheft beinhaltet eine „reichhaltiges Programm“ mit 1200 Angeboten auf 176 Seiten und rund 18 000 Unterrichtsstunden, verspricht VHS-Leiterin Ingrid Hofmann.

Joachim Gauck liest

Als besonderes „Jubiläums-Highlight“ zum 75-jährigen Bestehen wurde der Sektor Allgemeinbildung stark ausgebaut. Dies betrifft vorrangig die „Akademie am Vormittag“, die nun 36 Veranstaltungen umfasst und „Geschichte am Vormittag“. Wie bei zahlreichen anderen Angebote ist die VHS, dank professionellem Equipment, bei diesen Angeboten in der Lage, die Kurse in Präsenz als auch virtuell abzuhalten, erklärt Dorothea Martini.

Ein großes Gewicht werde auf die politische Bildung gelegt, zahlreiche Kurse beleuchten aktuelle Außen- und Innenpolitische Themen. Ein besonderer Höhepunkt wird die Lesung des ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck sein, der am 29. Oktober sein Buch zur Meinungsfreiheit vorstellen wird.

Opulente Angebote finden sich im Bereich Kunstgeschichte, auch hier werden Online-Vorträge angeboten. Zum besseren Überblick wurden alle digitale Kursangebote auf zwei Seiten im Programmheft zusammengefasst. Erfahrungsgemäß kommen die Angebote der „Jungen VHS“, ein speziell an junge Eltern und Kinder ausgerichtetes Programm gut an, erklärt Hofmann,. Hier können alle Kursangebote, nach Alter geordnet, über einen QR-Code abgerufen werden.

Fast schon Tradition hat das Inklusionsprogramm, meint der stellvertretenden Leiter, Helmut Schwimmbeck. Die Kurse richten sich an Teilnehmer mit Handicap. Es gibt die Sparten Musik, Handwerk und Outdooraktivitäten und die Gesprächsrunde am 15. September mit Kandidaten zur Bundestagswahl wird in leichter Sprache abgehalten.

Kunst und Kreativität werde groß geschrieben, unter anderem wurden „Makrameearbeiten wiederbelebt“, schmunzelt Ina Siebach-Nasser. Für Teilnehmer bieten sich viele „traumhafte kunsthandwerkliche Gestaltungsmöglichkeiten“.

Bewährte Kurse zur Gesundheitsbildung beginnen wieder, in Präsenz, mit Abstand. Koch- und Backkurse führen einmal nahezu um die Welt, neu im Angebot sind zwei Touren „Wein und Wandern“.

Ein großer Bereich umfasst „Deutsch als Fremdsprache“, hier laufen allgemeine Integrationskurse in Intensivform. In Abend- und Wochenendkursen biete sich für Berufstätige die Möglichkeit Deutschkenntnisse zu erwerben und zu vertiefen. Für Menschen deren Muttersprache deutsch ist, die aber Probleme beim Lesen und Schreiben haben, wird ab Mitte Oktober ein Abendkurs „Grundkurs lesen und schreiben“ angeboten.

Schulabschlüsse nachholen

Prüfungsvorbereitungskurse für Schüler gehen in Präsenz und digital, zudem können grundsätzlich an der Gmünder VHS sämtliche Schulabschlüsse nachgeholt werden.

Nicht fehlen dürfen die Angebote zum Erlernen einer Fremdsprache, hier gibt es viele neue Kurse speziell für Anfänger. Breitgefächert ist auch das Beratungsangebot für berufliche Fragen, zudem stehen Weiterbildungsangebote zur Auswahl.

In sechs Stadtteilen und 20 Umlandgemeinde bietet die VHS mit dem regionalen Bildungszentrum „Bildung vor Ort“. 450 Angeboten reichen über alle Fachbereiche der VHS. In 5210 Unterrichtseinheiten stehen Prüfungsvorbereitungskurse, Vorträge, Exkursionen, Sprachen, Gesundheitsvorbereitungskurse und vieles mehr zur Auswahl. Für alle Kurse gelten die aktuellen Hygienevorschriften.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare