Eine Chance für den beruflichen Neustart

  • Weitere
    schließen
+
Die Verantwortlichen der Technischen Akademie und die "Neuen", die sich an der TA umschulen lassen.

An der Technischen Akademie ist ein neuer Umschulungskurs gestartet.

Schwäbisch Gmünd. "Mit der heutigen Aufnahme ihrer Umschulung zum Industriemechaniker haben sie eine super Chance für ihre Zukunft", mit diesen Worten und persönlichen Wünschen, sich zu entfalten und durchzuhalten, begrüßte Michael Nanz, Geschäftsführer der Technischen Akademie (TA) Schwäbisch Gmünd, die neuen Umschüler zum Industriemechaniker in der TA. Ebenfalls begrüßt wurden die Teilnehmer von Clemens Reitzig, dem Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit in Schwäbisch Gmünd. Reitzig beglückwünschte die neuen Teilnehmer, eine Ausbildung in der TA zu machen, und freute sich schon jetzt auf die gemeinsame Facharbeiterbriefübergabe in zwei Jahren.

Finanziert werden die Umschulungsmaßnahmen durch die Agentur für Arbeit. Sie stellen so eine Möglichkeit der nachhaltigen beruflichen Qualifizierung dar. Nach dem gemeinsamen Startfoto übernahm der Umschulungsmeister Georg Winter die Umschulungsgruppe und führte die Neuen umfassend in die TA und in die Umschulungsmaßnahme ein. Für Schnellentschlossene ist es noch möglich, in diese Ausbildung einzusteigen – zweiter Starttermin ist der 22. März.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL