Einhorntunnel nach Bergungsarbeiten wieder frei

+
Symbolbild

Es kam zu Stau am Dienstagvormittag.

Schwäbisch Gmünd. Wegen eines Pannenfahrzeuges, das es laut Polizeiangaben nicht mehr in eine Haltebucht geschafft hatte, musste der Einhorntunnel am Dienstagmorgen kurz vor 9 Uhr zur Bergung des Fahrzeuges für eine kurze Zeit vollständig gesperrt werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare