Einhorntunnel: Sperrung aufgehoben

  • Weitere
    schließen
+
© Symbolfoto: onw-images / Marius Bulling

Die Ursache für die technische Störung ist noch nicht bekannt. 

Schwäbisch Gmünd. Auf der Bundesstraße 29 in Schwäbisch Gmünd ist der Gmünder Einhorn-Tunnel gegen 15.15 Uhr aufgrund von technischen Problemen gesperrt worden. Ursache und Dauer sind laut einem Polizeisprecher noch nicht bekannt. Vor den beiden Tunnelportalen kam es zu einer erheblichen Staubildung. Auch im gesamten Gmünder Stadtgebiet war mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Stand 16.15 Uhr: Die Sperrung wurde beseitigt. mbu/jk

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL