Fahrzeug überschlägt sich bei Rechberg: Fahrer verletzt

+
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden.
  • schließen

Feuerwehrleute, Rettungsdienst und Polizei müssen am Abend zu einem Unfall auf die Landesstraße zwischen Rechberg und Wissgoldingen eilen.

Unfall bei Rechberg

08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden.
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden. © Marius Bulling
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden.
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden. © Marius Bulling
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden.
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden. © Marius Bulling
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden.
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden. © Marius Bulling
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden.
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden. © Marius Bulling
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden.
08.09.2021, Baden-Württemberg, Schwäbisch Gmünd: Rettungskräfte stehen in der Nacht auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wißgoldingen. In einer Kurve hatte sich ein PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug überschlagen und war verletzt worden. © Marius Bulling

Schwäbisch Gmünd. Einsatz für die Rettungskräfte von Freiwiliger Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am späten Mittwochabend gegen 22 Uhr auf der Landesstraße 1159 zwischen Rechberg und Wissgoldingen. In einer Spitzkurve war der 56-jährige Fahrer eines Renaults aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Einsatzkräfte eilten an die Unfallstelle um den Fahrer zu retten. Dieser kam nach Angaben eines Polizeisprechers schwerverletzt in eine Klinik. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle auf Höhe Ziegelhütte teilweise gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL

Kommentare