Wahlsplitter

FDP und Klimaschutz

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Der einzige Förster im Bundestag, Dr. forest Christoph Hoffmann, war zu Gast beim FDP-Landtagskandidaten Chris-Robert Berendt auf dem Gmünder Wochenmarkt.

Schwäbisch Gmünd. Der einzige Förster im Bundestag, Dr. forest Christoph Hoffmann, war zu Gast beim FDP-Landtagskandidaten Chris-Robert Berendt auf dem Gmünder Wochenmarkt. Er warb für das Konzept der FDP-Fraktion, mit dem die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu erreichen seien. Danach müssen die Emissionen aus fossilen Brennstoffen über einen Zertifikatehandel vermindert werden. Zusätzlich müsse CO2 der Atmosphäre entzogen werden, und das müsse mit einem finanziellen Anreiz belohnt werden. Die wirtschaftlichste und einfachste Methode sei das Aufforsten, und das Verwenden von Holz als Werkstoff. Um der Brandrodung in den Tropen entgegenzuwirken, müssten die Fehlanreize für die profitierenden Konzerne entfallen und statt dessen finanzielle Anreize für die betroffene Bevölkerung geschaffen werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL