Frage der Woche

Was sind ihre Lieblingsausflugsziele in der Region?

  • schließen

Die Gmünder Tagespost fragte Passanten in der Gmünder Innenstadt, was ihre liebsten Ausflugsziele sind und welche Tipps haben.

Was ist Ihr liebstes Ausflugsziel?

Simon Bühlmaier (34), Angestellter aus Fellbach:

Simon Buhlmaier

Es gibt viele Dinge, die man hier in der Region unternehmen kann. Eine Stadtführung durch Schwäbisch Gmünd ist zum Beispiel sehr interessant und eine Besichtigung des Klosters in Lorch kann ich auch empfehlen. Ein Besuch im Prediger oder im Daimler-Geburtshaus in Schorndorf lohnt sich meiner Meinung nach auch.

Simon Bühlmaier

Senad Hajdarevic (48), Koch aus Schwäbisch Gmünd:

Senad Hajdarevic

Mein Lieblingsziel hier in der Gegend ist das Himmelsreich in Wetzgau, dort kann man toll spazieren gehen. Schloss Rechberg ist auf jeden Fall auch einen Besuch wert und im Stadtgarten kann man sich gemütlich hinsetzen und die Umgebung genießen. Ich finde, dass es hier in der Umgebung viele sehenswerte Dinge gibt, zum Beispiel den Wanderweg Hölltal.

Senad Hajdarevic

Michaela Schubert (46), Zahnmedizinische Fachangestellte aus Lorch:

Michaela Schubert

Hier in der Umgebung kann man viel unternehmen, ich gehe zum Beispiel gerne mit meinem Sohn zur Schelmenklinge in Lorch, das ist ein kleiner Platz im Wald. Das Schloss Hohenstadt ist auch auf jeden Fall einen Besuch wert, genauso wie der Tiefe Stollen in Aalen. Am Bucher Stausee gibt es einen tollen Wasserspielplatz.

Michaela Schubert

Silke Stegmaier (45), Verwaltungsangestellte aus Wustenriet:

Silke Stegmaier

Als meine Tochter noch jünger war, bin ich oft mit ihr zum Gschwender Badesee gegangen. Für mich ist das mein Lieblingsausflugsziel hier in der Gegend. Dort gibt es einen Kiosk und ein Beachvolleyballfeld, das man kostenlos nutzen kann. Ich finde, dass man dort sehr schön entspannen kann und das Wasser ist sehr sauber.

Silke Stegmaier

Dietmar Dannenhauer (52), Elektriker aus Schwäbisch Gmünd:

Dietmar Dannenhauer

Mit Kindern ist der Schwabenpark ein Ausflugsziel, das jeder mal besucht haben sollte. Eine Wanderung zur Ruine Rechberg oder eine Besichtigung des Münsters ist auch sehr schön. Einnen Museumsbesuch im Prediger oder eine Stadtführung kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Und falls das alles nichts sein sollte, kann man immernoch ins Freibad gehen.

Dietmar Dannenhauer

Rubriklistenbild: © Unsplash

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd