Frage der Woche

Wie feiern Sie Silvester in Zeiten von Corona?

+
Wie feiern Sie Silvester?
  • schließen

Die Gmünder Tagespost fragte diese Woche Passanten in der Innenstadt, wie sie Silvester verbringen und was ihnen der Jahreswechsel bedeutet.

Eva Spielvogel (72), Rentnerin aus Donzdorf:

Eva Spielvogel

Silvester verbringe ich mit meinem Mann zuhause. Der Jahreswechsel hat für mich keine große Bedeutung, deshalb brauche ich jetzt zu Pandemiezeiten keine große Feier. Wir verbringen den Abend ruhig und entspannt und essen Kartoffelsalat mit Weißwurst. Dass man keine Feuerwerkskörper schießen darf, finde ich sehr gut.

Eva Spielvogel

Dario Battini (67), Rentner aus Schwäbisch Gmünd:

Dario Battini

Aufgrund von Corona habe ich dieses Jahr an Silvester keine großen Pläne. Ich werde Zuhause bleiben und die Ruhe genießen. Für die Natur und die Tiere finde ich es sehr gut, dass man in diesem Jahr nicht schießen darf. Silvester ist für mich ein Blick auf neues Leben, hat aber ansonsten keine großartige Bedeutung für mich.

Dario Battini

W. Mehlfeld (73), Justizbeamter i.R. aus Eschach:

W. Mehlfeld

Coronabedingt bin ich dieses Jahr lieber vorsichtig und verbringe Silvester allein Zuhause. Da ich einige Tage darauf Geburtstag habe, sehe ich meine Familie erst einige Tage nach Silvester. Mir ist der Jahreswechsel nicht besonders wichtig und ich schieße auch nicht mehr gerne, die Böller sind eine Geldverschwendung und Umweltverschmutzung.

W. Mehlfeld

Sandra Rosenauer (53), Intensivschwester aus Wäschenbeuren:

Sandra Rosenauer

Den Jahreswechsel verbringen mein Mann und in Hinsicht auf Corona ganz gemütlich Zuhause. Wir gehen vermutlich Spazieren und machen dann Raclette. Das Schießen an Silvester fehlt mir überhaupt nicht. Insgesamt hat Silvester für mich mittlerweile nicht mehr die gleiche Bedeutung wie früher, da ich am 31. oft arbeiten muss.

Sandra Rosenauer

Silvestro Cortese (66), Rentner aus Schwäbisch Gmünd:

Silvestro Cortese

Früher habe ich immer mit 20 bis 30 Personen groß gefeiert, aber sowohl letztes als auch dieses Jahr verzichte ich coronabedingt darauf. Ich werde mir trotzdem etwas besonderes zu Essen machen. Silvester finde ich vor allem für die Jugendlichen toll, ich habe als Jugendlicher auch sehr gerne den Jahreswechsel gefeiert.

Silvestro Cortese

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare