Fortbildung für Pflegehelfer

  • Weitere
    schließen

. Um mehr Pflegepersonal zu gewinnen, startete der Ostalbkreis in Kooperation mit 36 beteiligten Trägern die kreisweite Pflegekampagne "Herz Plus Ostalb".

Schwäbisch Gmünd. Um mehr Pflegepersonal zu gewinnen, startete der Ostalbkreis in Kooperation mit 36 beteiligten Trägern die kreisweite Pflegekampagne "Herz Plus Ostalb". Ziel ist es, wieder mehr Menschen für den Pflegeberuf zu begeistern. Natürlich sollen auch die Pflegekräfte der Pflegebranche erhalten bleiben. Die vielfältigen Aufgaben erfordern ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz und Professionalität. Durch Fortbildungsangebote sollen Pflegehelfer und Pflegefachkräfte für verschiedenste Themen sensibilisiert sowie gemeinsam Perspektiven erarbeitet werden. Folgende Fortbildungsthemen werden angeboten: Workshop "Lebe Balance" am 15. April, "Sucht im Alter" am 22. April, "Häusliche Gewalt im Alter" am 28. April, "Gelungene Zusammenarbeit mit Angehörigen" am 10. Juni, "Herausforderung Demenz" am 25. Juni. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen bitten die Organisatoren um Anmeldung. Anmeldungen sind beim Landratsamt, Altenhilfefachberatung/Projektmanagement unter (073619 503-1414 oder E-Mail: verena.weber@ostalbkreis.de möglich.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL