Freier Freitag geht in die vierte Runde

  • Weitere
    schließen

Der Gmünder Handels- und Gewerbeverein möchte wieder ein besonderes Einkaufserlebnis bieten.

Schwäbisch Gmünd. "Gmünds Freier Freitag" geht in dieser Woche in Runde vier. Und wieder freut sich der Handels- und Gewerbeverein auf begeisterungsfähige Teilnehmer und kleine Aktionen in der Innenstadt. Die Händler könnten ganz einfach teilnehmen, indem sie ein paar dekorative Sitzgelegenheiten vor ihre Läden, Geschäften oder Wirtshäusern aufstellen: alte Stühle oder Fatboys, Kinosessel oder Hängematten, Liegestühle aus den 70ern, und so weiter und so fort. "Gmünd ist bunt, und das zeigen wir auch gerne in der Wahl unserer Sessel", heißt es in dem Schreiben des HGV. Dank der Stadtverwaltung dürfen die Händler für die Freitage von 17 bis 20 Uhr die Fläche vor den Läden kostenfrei bespielen. Der HGV appelliert an seine Mitglieder: "Nutzen Sie doch auch gleich die Chance und präsentieren Sie Ihr Geschäft einem neuen Publikum: Kleine Aktionen, die Ihre Stärken zeigen, bleiben Ihren Gästen garantiert im Kopf."

Die Idee: Mit "Gmünds Freiem Freitag" möchte der Gmünder Handels- und Gewerbeverein jeden Freitag in den Ferien ein Stück Heimurlaub in der Innenstadt bieten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL