Freiheit beschränkt

  • Weitere
    schließen

AfD-Kandidat Rupp gegen Ausgangssperren.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder AfD-Landtagskandidat Rupp wendet sich gegen Ausgangssperren in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer hohen 7-Tage-Inzidenz der Corona-Ansteckungen. Rupp warnt vor extremen gesellschaftlichen Folgen der Maßnahme, die Millionen Menschen betreffen werde: "Viele Bürger mussten im Jahr 2020 extrem stark leiden. Nicht wenige Unternehmer, Selbständige, Arbeitnehmer in Kurzarbeit und durch Covid-Maßnahmen arbeitslos gewordene Menschen stehen vor dem Abgrund", sagt der Kandidat. Nun drohten auch noch die Ausgangssperren. Rupp: Das ist eine nicht akzeptable, unverhältnismäßige Freiheitseinschränkung. Niemand darf Bürgern vorschreiben, dass sie nur noch mit einer der Regierung genehmen Begründung ihr Haus verlassen dürfen." Nötig sei eine politische Trendwende.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL