Für mehr Selbstbestimmung und Toleranz: Emotionaler Song von Menschen aus Gmünd

+
Pressemeldung der Stadt Schwäbisch Gmünd - „So wie ich bin!“

Das Projekt Kommune Inklusiv setzt sich für eine vielfältige und lebendige Stadtgemeinschaft ein.

Schwäbisch Gmünd. Auf Wunsch unterschiedlichster Gmünder Bürgerinnen und Bürger, Kinder und Jugendlichen, Menschen mit und ohne Behinderung wurde ein Song-Projekt gestartet. Entstanden ist „So wie ich bin“. Viele Bürger wirken mit, Selbstbestimmung, Begegnung, Akzeptanz und Toleranz sowie Lebensfreude stehen im Mittelpunkt des Songs und des Projektes.

Der Song wurde von und mit der Gmünder Sängerin und Songwriterin „Steffi Kutil“ verwirklicht. Das ganze Netzwerk von Kommune Inklusiv war mit Herzblut dabei. Gefördert wurde das Projekt von „Aktion Mensch“. Veröffentlicht wurde der Song „So wie ich bin“ nun auf dem städtischen Youtube-Kanal.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare