Gedenken an Karfreitag

  • Weitere
    schließen

Erneut gestalten die evangelische und die katholische Kirche in Schwäbisch Gmünd eine ökumenische Feier zum Gedenken an den Tod Jesu.

Schwäbisch Gmünd. Erneut gestalten die evangelische und die katholische Kirche in Schwäbisch Gmünd eine ökumenische Feier zum Gedenken an den Tod Jesu. In die von Musik und künstlerischer Gestaltung begleitete traditionelle Liturgie am Karfreitag, 2. April, ab 15 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster ist diesmal auch das Gedenken an die nun schon über 75 000 Verstorbenen eingebettet, die Opfer der Corona-Pandemie sind.

Eine Anmeldung im Münsterpfarramt unter (07171) 2464 wird erbeten. Der Gottesdienst wird auf www.gd.gottesdienst.digital übertragen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL