Geld für neue Ladesäulen

  • Weitere
    schließen

Stadtwerke helfen Privatpersonen bei Fragen zum Förderantrag.

Schwäbisch Gmünd. Der Bund fördert ab Dienstag, 24. November, die Montage privater Ladesäulen oder Wallboxen für Elektroautos. Pro Ladepunkt gibt es einen Zuschuss von 900 Euro. Insgesamt liegen 200 Millionen Euro im Fördertopf. Die Stadtwerke Schwäbisch münd unterstützen bei der Auswahl der passenden Ladesäule über den Förderantrag bis zur Installation und Inbetriebnahme. "Wir möchten die Gmünder gerne auf die staatliche Ladesäulenförderung hinweisen", erklärt Steffen König, Leiter Vertrieb Marketing und Digitales bei den Stadtwerken Gmünd. "Durch die Förderung ist es so attraktiv wie noch nie, sich eine Gmünder Ladesäule in Form einer Wallbox oder Standladestation anzuschaffen", so König.

Die Stadtwerke steht als lokaler Komplettanbieter im Bereich der Elektromobilität bei der Installation und der Einreichung des Förderantrages zur Verfügung. Melden Sie sich bei Alexander Knab unter Telefon (07171) 6038104.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL