Unvergessliches 50er-Fest im Doppelpack

+
Bei bestem Wetter wird gefeiert.

Die Jahrgänge 1971 und 1972 erlebten am Samstag einen wunderbaren Festtag mit Gottesdienst und Umzug.

Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972

Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972
Bestes Feierwetter für Gmünds Altersgenossen 1971 und 1972 © Tom

Schwäbisch Gmünd. „Das ist ein Tag, den du nie vergisst“, sang der Chor „Tiramisu“ im Münster am Samstagvormittag. Sicher ahnten die Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Heike Bareiß schon, wie richtig sie damit lagen. Glücklich strahlend erlebten die Frauen und Männer der Altersgenossenvereine 1971 und 1972 nach dem feierlichen Gottesdienst einen grandiosen Festumzug bei bestem Wetter und viel Publikum.

Frauke Helmle brachte es auf den Punkt: „Das Wetter spielt mit, die Menschen spielen mit und Corona spielt mit“, sagte die Vorsitzende der Altersgenossen von 1972 lächelnd. Viel Arbeit läge hinter ihnen, aber die habe sich gelohnt. Dass sie ihr 50er-Fest zusammen mit dem Jahrgang 1971 feiern, sei eine Bereicherung: „Die Teams haben eng und sehr gut zusammengearbeitet.“ Vor allem das Team Kirche: Dekan Robert Kloker hatte beide Vereine nach dem Gottesdienst gelobt. Auch Sabine Grimm, Vorsitzende des AGV 1971, sagte: „Mit den 72ern hat alles sehr gut geklappt.“ Dem eigentlichen 50er-Fest hatte die Pandemie im vergangenen Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt wurde alles nachgeholt: „Und das Feeling ist das gleiche, einfach toll“, sagte Sabine Grimm, die am Samstag auch noch ihren 51. Geburtstag hatte. Sie erzählte, dass der Umzug den Abschluss aller Feierlichkeiten bilde: „Unseren Festabend hatten wir Ende Mai und die Blaufahrt lassen wir ausfallen.“ Mit 28 von 47 Mitgliedern werde am Samstag gefeiert. Dann könne man auf tolle gemeinsame Erlebnisse zurückschauen. Das verlorene Jahr? Kein Problem: „Wir sind voller Glück, dass uns der Umzug doch noch gelingt.“ 

Das unterstrich auch ihr AGV-Kollege Martin Röttele: „Es ist einfach schön, dass wir das nachholen können“, sagte der Jubilar im Frack, der später einen hellblauen Miniatur-Motorroller auf einem Wagen hinter sich herzog. Überhaupt hatten viele AGVler phantasievoll gestaltete Karren dabei. Bei Sylvia Preiss baumelte eine Kuhglocke über zahlreichen Blumen: „Weil wir so gerne im Allgäu sind“, erklärte die Jubilarin und zeigte strahlend auf Fotos von Kindern und Enkel: „Heute sind alle dabei.“ Was auch ihren Mann Daniel freute, der ebenfalls mitlief. „Wir feiern unseren Abschluss im Remspark auf der Dachterrasse“, erzählte er und ergänzte, dass dort extra für den AGV geöffnet werde. Ebenfalls ihre Familie hatte Tanja Dangelmaier um sich und meinte: „Ich finde es nicht tragisch, dass wir ein Jahr warten mussten.“ Und Udo Kassnel ergänzte: „So ist es ja viel freier und schöner, ohne Maske und Abstand.“ 

Auch die 1972er waren von Freunden und Familie umringt. „Bei uns ist das Tradition“, erzählte Matthias Moll. Seine Mutter Marianne feiere nächstes Jahr das 80er-Fest, sein Vater Herbert habe seines vor drei Jahren gehabt. Die beiden erzählten begeistert von wunderbaren Erlebnissen. Und gönnten ihrem Sohn sichtlich sein Glück. „Es ist unbeschreiblich schön“, strahlte Heike Widmann, kurz bevor der zweite Umzug in Richtung Marktplatz startete. Neben ihr wartete Kerstin Theinert. Endlich wieder feiern, alle zusammen: „Diese Freude steht jedem ins Gesicht geschrieben.“ Thomas Maschek meinte, dass er das heutige Fest mehr genießen könne als vor zehn Jahren: „Weil ich weiß, was passiert.“ Urs Nolte ergänzte: „Und weil wir weniger vorbereiten mussten.“ Dass die 1971er mitlaufen, nannte er einen „wahren Segen“: „Weil wir Verwandte, Ehepartner und Freunde dort haben.“ Und auch, weil sie selbst nicht so viele seien. 

18 von 28 Mitgliedern des Jahrgangs 1972 liefen mit. Sie machten beim Umzug den Anfang und marschierten hinter dem Musikverein Mutlangen her. Vor dem Jahrgang 1971 liefen die Musiker des Vereins aus Hussenhofen. Beide Kapellen boten trotz Hitze ein tolles Programm. Besonders vor der Johanniskirche, als sie auch miteinander spielten. 

Dort waren die Jubilare nach einer starken Stunde angekommen, nachdem sie von zahlreichen Zuschauern und auch von Oberbürgermeister Richard Arnold beglückwünscht worden waren. Ihr Alois-Gesang bildete einen krönenden Abschluss. Jubilarin Bettina Winter-Schulligen griff das Lied des Chors nochmal auf: „Einfach ein unvergesslicher Tag.“

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare