Gmünd im Fernsehen

  • Weitere
    schließen

Hoffnungshäuser im Taubental Thema in einer Sendung am 10. Februar.

Schwäbisch Gmünd. Das SWR Fernsehen sendet am Mittwoch, 10. Februar, eine Dokumentation über den Bau der Hoffnungshäuser. In der Serie "Made in Südwest" wird die Holzbaufirma Müller-Blaustein vorgestellt. Mit einem Drohnenflug ins Taubental startet der halbstündige Film von Stephen Zierhut. Von oben sieht man die vier Hoffnungshäuser der Hoffnungsträger Stiftung. Hier wohnen Menschen mit Fluchthintergrund und Einheimische, die sich gegenseitig begegnen wollen. Die ersten Bewohner zogen im Herbst ein – den Einzug einer einheimischen Familie hat das Team vom SWR Fernsehen begleitet.

Sendetermin ist Mittwoch, 10. Februar, um 18. 15 Uhr. Im Anschluss ist die Dokumentation "Made in Südwest: Müller-Blaustein" in der SWR Mediathek abrufbar: www.swrfernsehen.de

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL