"Gmünd macht Outlet": Sommer, Sonne, Shoppinglaune

+
Ein Outlet in Gmünds Innenstadt: Die gelungene Aktion des HGV verspricht große Preisnachlässe bei bestem Sommerwetter.
  • schließen

„Gmünd macht Outlet“ des HGV lockt noch bis Samstag mit satten Rabatten, ein kleiner Rundgang.

Schwäbisch Gmünd

Der Sommer ist in Schwäbisch Gmünd angekommen, passend zur Sommeraktion des Handels- und Gewerbevereins „Gmünd macht Outlet“ spannte sich über der Gmünder Innenstadt ein blauer Himmel, an dem sich kleine Schäfchenwölkchen zeigten.

Mehr als 30 Einzelhändler nehmen an dieser „Abverkaufsaktion“ teil, bis Samstag, den 16. Juli erweitern dabei einige Händler ihre Verkaufsfläche vor die jeweilige Ladentür. So bot sich am Donnerstag kurz nach Aktionsbeginn ein nahezu mediterranes Marktgeschehen in der Postgasse. Bunte Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires auf Ständern und Ablageflächen luden zum schauen, stöbern und shoppen ein. Die Sitzplätze unter den belaubten Ahornbäumen wurden gerne zum „verschnaufen“ genutzt, ein leckeres Eis aus den umliegenden Eiscafés sorgte zudem für Erfrischung.

Mit Strandfeeling pur lockte das „Kurvenreich“, fröhliche Bademoden flirteten mit leichten, luftigen Strandkleidern. Inhaberin Alexandra Tscheschlok kann von „gut gelaunten und freundlichen Kundinnen“ sprechen, dazu das „italienische Flair“ mit den vielen blühenden Pflanzkübeln in der Innenstadt machten das Einkaufsvergnügen besonders attraktiv.

Es sei offensichtlich, dass die Menschen wieder gerne in Urlaub gehen, meint die Inhaberin, die bis zu 70 Prozent Nachlass gewährt. Die Kundinnen nahmen diese Rabatte gerne mit, „da kann die Urlaubskasse entlastet werden“ strahlt eine Dame.

Das „Gmünd macht Outlet“ habe sich bereits im vergangenen Jahr als „Win-Win-Situation“ für Kundschaft und Händler erwiesen, meint Tamara Hauber von Luis Damenmoden, die ebenfalls bis zu 70 Prozent auf das ganze Sortiment gewährt.

Bei Betten-Krauss gibt’s ein „Inlet-Outlet“, lacht Inhaber Alfred Krauss, die sommerlich leichte Bettwäsche lasse sich schlecht im Freien präsentieren. Dafür informierten rote Kissen mit „%“ Aufdruck, dass auch bei Betten Krauss echte Schnäppchen warteten.

Neben der sommerlich leichten Bettwäsche sorgen auch die luftigen kühlenden Bettdecken für einen erholsamen Schlaf bei tropischen Nächten. Auch die Strandtücher und sommerlichen Accessoires fanden Interesse bei der Kundschaft, Krauss begründet dies mit „guter Qualität zu einem guten Preis“.

Zur Mittagszeit füllten sich auch die Schattenplätze der Gastronomiebetriebe auf dem Marktplatz. Bei einem leichten Mittagessen und einem kühlen Getränk wurde „Rast gemacht“, wie das Ehepaar aus Hussenhofen lacht.

Sportlich, elegante Damenmode gibt’s bei Schwarz & Schwarz. Seit Februar ist das Modegeschäft am Kalten Markt ansässig, das Sortiment sei mit bis zu 70 Prozent „megareduziert“, meint Inhaberin Karin Schwarz, die zum ersten mal am Outlet teilnimmt, sich aber sehr zufrieden über den Kundenzuspruch zeigt. Auch in der „Leicht-Passage“ waren am Donnerstagvormittag bei Roettele Männermoden viele Kunden unterwegs, die die reichhaltige Auswahl stark reduzierter Herrenoberbekleidungsteile durchforsteten. Für den Gatten lieber das gestreifte Polohemd oder das leichte Oberhemd? Bei bis zu 70 Prozent Rabatt fiel der Kundin die Entscheidung leicht, beide Teile wanderten in die Einkaufstasche.

Den schönen Sommervormittag genossen auch die drei jungen Gmünder Freundinnen, die sich gegenseitig die Kleidungsstücke vorhielten. Klar bestellen sie auch hin und wieder im Internet, meint Sandra, aber die Teile vor Ort zu fühlen und anprobieren, habe auf jeden Fall große Vorteile. „Und die meisten Geschäfte sind klimatisiert“, lacht Freundin Anja, auch sei die Beratung in den Geschäften sehr freundlich und fachkundig. Klimatisiert ist auch das City Center, in dem bei Intersport Schoell Sportschuhe- und Kleidung auf Ständern und Regalen warteten. Die Rabattaktion sorgte dafür, dass auch hier in kurzer Zeit die Auslagen „ausgedünnt“ waren.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Kommentare