Hardt: Neuer Jugendtreff

  • Weitere
    schließen

Grüne-Fraktion beantragt mehr Informationen.

Schwäbisch Gmünd. Der Jugendtreff auf dem Hardt soll neu gebaut werden. Für Erschließungsmaßnahmen sowie für das Bauvorhaben wurden der Stadt insgesamt 1,5 Millionen Fördergelder über Städtebauförderungsmittel zugesagt, erinnert die Grüne-Fraktion im Gemeinderat. Deren Mitglied Sabine Braun beantragt, dass das Gremium konkreter über das Vorhaben informiert wird. In einer der kommenden Sitzungen des Sozialausschusses (wenn möglich noch vor der Sommerpause) solle die Verwaltung einen Bericht über Aufgaben und Tätigkeit der Jugendarbeit auf dem Hardt geben, das Bauvorhaben für den Jugendtreff mit Zeit- und Finanplan konkret vorstellen sowie für die Mitglieder des Sozialausschusses einen Termin zur Begehung der aktuellen Jugendtreff- Räumlichkeiten und des geplanten Neubaus (oder Bildmaterial) zu organisieren.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL