Herbstkonzert im Stadtgarten

+
Abschied Kittel

Stadtkapellmeister Professor Dr. Andreas Kittel hat zum letzten Mal die Gesamtleitung der Stadtkapelle.

Schwäbisch Gmünd. Es sind gemischte Gefühle, die die Musikerinnen und Musiker in den letzten Proben bewegen. Einerseits steigt die Vorfreude auf das bevorstehende Herbstkonzert im Congress-Centrum Stadtgarten am Sonntag, 14. November, an dem die Musikerinnen und Musiker der beiden Vereine nach einer langen Corona-Pause wieder im besonderen Ambiente des Peter-Parler-Saals auf der Bühne musizieren werden. Andererseits rückt somit auch das letzte Herbstkonzert unter der Leitung von Professor Dr. Andreas Kittel näher. Der Stadtkapellmeister wird verabschiedet. Nach über elf Jahren als Dirigent des 1. MV Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd stellt er sein Amt zur Verfügung.

Ein Resümee

Zeit für ein Resümee: Der gebürtige Gmünder Andreas Kittel tritt schon in jungen Jahren dem 1. MV Stadtkapelle als Schlagzeuger bei und bleibt dem Verein auch während seines Lehramtsstudiums in den Fächern Mathematik, Musik und Chemie treu. Kittel lehrt seit 2012 als Professor für Mathematik und Mathematik-Didaktik an der PH Weingarten. Er forscht vorrangig im Bereich von Lernschwierigkeiten in der Mathematik, hält dazu regelmäßig Vorträge und hat zahlreiche Publikationen und Bücher veröffentlicht.

Die Verbundenheit zu seiner Heimatstadt Schwäbisch Gmünd und zur Musik nahm zu jeder Zeit einen hohen Stellenwert für ihn ein. Kittel wurde im November 2010 Nachfolger von Dietmar Spiller als Dirigent der Stadtkapelle. Die musikalische Leitung des Vereins war für ihn von Beginn an eine Herzensangelegenheit. Mit viel Engagement und Herzblut führte er den 1. MV Stadtkapelle durch Höhen und Tiefen und baute über die Jahre ein leistungsstarkes Orchester auf. Dabei überraschte Kittel die Zuhörer immer wieder mit abwechslungsreichen Konzertprogrammen, Kooperationen mit Theater und Musical und gänzlich neuen Konzertformaten.

Besonders viel Herzblut hat er in die Jugendarbeit und den Aufbau der Nachwuchskapelle Youngmusix gelegt. Dabei war es ihm immer besonders wichtig, den Spaß an der Musik zu vermitteln und auch kleinen Musikern große Konzerterlebnisse zu ermöglichen.

Mit der bevorstehenden Fusion des 1. MV Stadtkapelle und der Schwäbisch Gmünder Stadt-Jugendkapelle stellt Kittel sein Amt zur Verfügung und ebnet den Weg für eine neue musikalische Zukunft des Orchesters. Ab Januar 2022 übergibt er den Taktstock an Christian Wolf, Dirigent des Kreisjugendblasorchesters Ostalb und Leiter der Musikschule Süßen. Andreas Kittel freut sich, das Orchester in so gute Hände zu übergeben.

Das Konzertprogramm

Für das Abschiedskonzert hat Professor Dr. Andreas Kittel mit der Kapelle ein buntes Konzertprogramm erarbeitet, bei dem die Zuschauer Musik von Klassik über konzertante Blasmusik bis hin zu modernen Arrangements erwarten können. Die Gäste Michael Schaumann, Gesang, und Udo Schaden, Gitarre, performen gemeinsam mit der Kapelle auf der Bühne. Thomas Sachsenmaier wird in gewohnt charmanter Weise und mit Witz durch das Programm führen. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Einlass ist ab 17 Uhr. Für Konzertbesucher gilt die 2G-Regel, die auch kontrolliert wird. Karten sind im Vorverkauf bei allen Musikern und im i-Punkt sowie an der Abendkasse erhältlich.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare