Ideen für Mülleimer

  • Weitere
    schließen

Neuland für den Gmünder Jugendgemeinderat: Erstmals tagt das junge Gremium via Videokonferenz – und zwar am Donnerstag, 26.

Schwäbisch Gmünd. Neuland für den Gmünder Jugendgemeinderat: Erstmals tagt das junge Gremium via Videokonferenz – und zwar am Donnerstag, 26. November, um 17 Uhr. Inhaltlich wird sich der Jugendgemeinderat unter anderem mit der Neugestaltung der Mülleimer in der Ledergasse und dem Bahnhofsvorplatz befassen. Ebenso mit der Situation im Flüchtlingslager Moria, über die Franka Zanek, Leiterin des Stabsbereichs Internationales, Integration und Europa, berichten wird. Zudem soll das Gremium über die Downhill-Strecke informiert werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL