Impfzentrum ab Samstag

Angebot bis auf weiteres samstags in der Schwerzerhalle.

Schwäbisch Gmünd. Angesichts stark steigender Corona-Zahlen reagiert die Stadtverwaltung: Sie hat organisiert, dass bis auf weiteres jeden Samstag ein mobiles Impfteam in der Schwerzerhalle bereitsteht, bei dem sich jeder und jede eine Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung holen kann. Das gab Erster Bürgermeister am Mittwoch im Gemeinderat bekannt. Auch Ausbrüche an Schulen beunruhigten die Verwaltung. Er sei überzeugt, dass die Impfung der einzige Weg us der Krise ist. Und der eigentlich letzte Einsatz eines mobilen Impfteams beim Fest der Kulturen in Gmünd, als sich 159 Bürger eine Spritze holten, zeige das weiterhin große Interesse an diesem niederschwelligen Angebot. Deshalb werde ab dieser Woche jeden Samstag von 12 bis 18 Uhr ein Impfteam in der Schwerzerhalle vor Ort sein - so lange der Bedarf besteht. Die Online-Anmeldung auf www.schwaebisch-gmuend.de werde an diesem Donnerstagabend freigeschaltet. Baron wies darauf hin, dass schon in den nächsten Tagen eine Warnstufe erreicht werden, die weitere Einschränkungen für Ungeimpfte, möglicherweise auch für Veranstaltungen mit sich bringt. wof

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare