Josefstag im Josefsjahr

  • Weitere
    schließen

Eucharistiefeier am 19. März auf dem Hohenrechberg.

Schwäbisch Gmünd. Papst Franziskus hat am 8. Dezember 2020 ein Jahr des heiligen Josef ausgerufen. Im laufenden Josefsjahr feiern die Gläubigen auch den Gedenktag des heiligen Josef, 19. März, in besonderer Weise. Es wird eingeladen zur Eucharistiefeier am Josefstag um 18.30 Uhr in die Wallfahrtskirche auf den Hohenrechberg. Dort können Besucher gegen eine Spende selbstgeknüpfte Rosenkränze mit einer Josefsmedaille, Josefskerzen und Gebetsbildchen mitnehmen.

Insbesondere sind alle Josefs und Josefinen eingeladen – die Namenstagskinder erhalten an diesem Tag gegen Vorlage ihres Ausweises eine Josefskerze geschenkt.

Es wird um Anmeldung zum Gottesdienst gebeten im Pfarramt Rechberg – unter der Telefonnummer (07171) 42881 – Montag, Dienstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr. Falls Besucher nicht angemeldet sind, können diese teilnehmen, sofern noch Plätze frei sind. Bei Bedarf findet eine Tonübertragung nach außen statt. Es ist kein Fahrdienst eingerichtet.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL