Kein Zutritt ins Kloster

  • Weitere
    schließen

Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen hat sich das Kloster der Franziskanerinnen dazu entschlossen, die Pforten bis auf Weiteres zu schließen und die Gottesdienste für die Öffentlichkeit abzusagen.

Schwäbisch Gmünd. Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen hat sich das Kloster der Franziskanerinnen dazu entschlossen, die Pforten bis auf Weiteres zu schließen und die Gottesdienste für die Öffentlichkeit abzusagen. Die Schwestern bedauern diesen Schritt und bitten um Verständnis. Sie wollen zum einen das Ihrige gegen die Verbreitung der Viren beitragen und zum anderen auch sich vor Infektionen schützen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL