Polizeibericht

Kettenreaktion verursacht

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. In der Rechbergstraße ereignete sich am Montag gegen 15 Uhr ein Verkehrsunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren und ein Gesamtschaden von rund 12 000 Euro entstand.

Schwäbisch Gmünd. In der Rechbergstraße ereignete sich am Montag gegen 15 Uhr ein Verkehrsunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren und ein Gesamtschaden von rund 12 000 Euro entstand. Ein 35-jähriger Autofahrer hatte ein Fahrzeug, das verkehrsbedingt anhalten musste, übersehen und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto auf ein weiteres stehendes Fahrzeug aufgeschoben. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL